Unser Schiff

Hallberg Rassy HR 42 F MK1, Baunummer 49, Baujahr 1994
Name: Riocaja, Rufzeichen HBY 4774

Technische Daten
Werft                            Hallberg Rassy, Ellös, Schweden
Designer:                      German Frers
Länge                           12,96m
Länge Wasserlinie          10,35m
Tiefgang                      2,00m
Gesamtgewicht leer    12500kg
Gewicht des Kiels        4700kg
Segelfläche  gesamt     101m2
Motor                            Volvo Penta TMD22, 76PS
Dieseltank                      420 l
Wassertanks                  685 l

Riocaja_Grundriss_

Unsere Riocaja, ist ein grundsolides, stabiles, hochseetüchtiges Schiff, aus GFK-Kunststoff, mit Lloyds Zertifikat für unbegrenzte Ozeanfahrten. Die massive Bauweise sieht man am Gewicht: Während eine moderne Serienyacht von 13m-Länge ein Gewicht von 7,5 bis 8,5 t aufweist, bringt es die HR42 auf 12,5 t.
Die HR42 ist mit einem Bugstrahlruder und einem Stromgenerator ausgerüstet, der 230V-Wechselstrom liefert und die 12 V-Batterien auflädt. Die elektronische Ausrüstung: Radar, GPS-Plotter, Autopilot, DSC-Digitalfunk, Echolot, Geschwindigkeitsmesser, Windmesser, alles von Raymarine.
Die Zusatzausrüstung für unsere Weltumseglung umfasst im wesentlichen folgende Punkte:

  • Davits (aus den USA, Aufhängelift am Heck, für das Schlaucbbot)
  • Schlauchboot aus Hypalon, Länge 3m, mit festem GFK-Rumpf
  • Aussenborder Yamaha 10PS
  • Parasailor Spinnaker 156m2
  • Watermaker/Entsalzer NoFrills, produziert 78l Trinkwasser pro Stunde
  • Iridium Satelliten Telefon für Gespräche, SMS, E-Mail und vor allem aber für den Download von aktuellen Wetterdaten(Grib-files genannt)
  • EPIRB Notfallmelde/Sicherheitsystem
  • AIS-Sender/Empfänger zur Identifikation aller Schiffe, im Funkbereich (5-10 Seemeilen, 1 = 1,82 km) unserer fahren.

Warum heisst die Riocaja RIOCAJA?
Er setzt sich aus Namensteilen unserer drei Kinder zusammen: daRIO,bianCA,AnJA.